Anzeige

polizei schrift9.6.2021 – +++ Unfall mit Linienbus +++

Selb – Eine leichtverletzte Schülerin sowie Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro war die Bilanz eines Unfalls zwischen einem Pkw mit einem Linienbus am Dienstagmorgen, gegen 07.15 Uhr, auf der Staatsstraße 2179, Einmündung Heidelheim.

Eine 59jährige Nissanfahrerin wollte in die Staatsstraße Richtung Marktleuthen einbiegen und übersah dabei den aus Richtung Selb kommenden, vorfahrtberechtigten Linienbus, wobei es zu einem leichten Zusammenstoß kam. Während eine 17jährige Schülerin über Kopfschmerzen klagte, blieben die Unfallverursacherin sowie die restlichen 9 Businsassen samt Fahrer unverletzt. Die beiden beteiligten Fahrzeuge blieben fahrbereit, wobei die Busfahrgäste ihre Fahrt mit einem Ersatzfahrzeug fortsetzen konnten.

 

+++ Unfallflucht in Selb   +++

Selb – In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde auf dem Pendlerparkplatz Selb-Nord eine blauer Skoda Fabia am vorderen rechten Kotflügel beschädigt. Ein bislang Unbekannter hatte wohl beim Rangieren den Wagen des 31jährigen Selbers beschädigt und war geflüchtet, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen und hinterließ einen Schaden von 500 Euro. Zeugen melden sich bitte bei der PW Selb oder der PI Marktredwitz, Tel. 09231/96760.

 

selb-live.de – Presseinfo PI Marktredwitz

- weitere Polizeimeldungen aus der Region Hochfranken >>> www.einsatz-live.de

 

FacebookXingTwitterLinkedIn