rosenthal outlet center selb clickcollect

Anzeige

polizei selb2.12.2020 – +++ Ohne Versicherungsschutz unterwegs +++

Selb / St 2179. Am Diensttagnachmittag zogen die Beamten der Grenzpolizeiinspektion Selb zwei Fahrzeuge aufgrund fehlendem Versicherungsschutz aus dem Verkehr. Zunächst erregte ein an der St 2179 parkendes Fahrzeug die Aufmerksamkeit der Fahnder.

Just in diesem Moment kam die 46-jährige Fahrerin mit einem Kanister Benzin zurück zum Fahrzeug, nachdem sie zuvor aufgrund von Kraftstoffmangel liegengeblieben war. Bei der weiteren Überprüfung stellte sich dann heraus, dass der Pkw nicht über den erforderlichen Versicherungsschutz verfügte. Auch im zweiten Fall ergab die fahndungsmäßige Überprüfung, dass das Fahrzeug eines 56-Jährigen nicht versichert war.

In beiden Fällen wurde die Weiterfahrt unterbunden und die Fahrzeugführer müssen sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verantworten.

 

+++ Ohne Fahrerlaubnis unterwegs +++

Selb. / BAB 93. Am frühen Mittwochmorgen gegen 05:20 Uhr geriet ein Pkw aus dem Landkreis Göttingen der auf der A93 bei Selb unterwegs war, ins Visier der Fahnder der Grenzpolizeiinspektion Selb. Bereits bei der Kontrolle war der 26-jährige Fahrer sichtlich nervös und gab sofort an, dass es ein Problem mit seiner Fahrerlaubnis gäbe. Eine fahndungsmäßige Überprüfung bestätigte dies. Dem Mann war bereits 2019 die Fahrerlaubnis entzogen worden. Folglich wurde die Weiterfahrt unterbunden und er muss sich nun wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten.

           

selb-live.de – Presseinfo GPI Selb

- weitere Polizeimeldungen aus der Region Hochfranken >>> www.einsatz-live.de

 

FacebookXingTwitterLinkedIn