Anzeige

polizei schrift18.4.2021 - +++ Nur Blechschaden +++

Selb – Zu einem Verkehrsunfall kam es am Samstagnachmittag im Einmündungsbereich Zeppelin-/Jahnstraße. Eine 33jährige VW-Fahrerin befuhr gegen 14.35 Uhr die Jahnstraße und übersah hierbei eine vorfahrtsberechtigte 18jährige Audifahrerin, die von rechts aus der Zeppelinstraße einfahren wollte.

polizei schrift16.4.2021 - +++ Rivale mit Reizgas besprüht +++

Selb. Ein 44-jähriger Mann aus Hof vermutete eine Beziehung zwischen seiner 37-jährigen Freundin und einem 69-jährigen Mann aus Selb. Um den vermeintlichen Rivalen zur Rede zu stellen, habe der Mann aus Hof am Donnerstagnachmittag gegen 17.00 Uhr an der Wohnungstür des 69-Jährigen in der Reuthstraße geklopft.

polizei schrift15.4.2021 – +++ Lkw schert aus und drückt BMW in die Mittelschutzplanke +++

A 93. Ein 58-jähriger tschechischer Lkw-Fahrer scherte am Mittwochnachmittag mit seinem 40-Tonner aus dem Zulassungsbereich Freyung-Grafenau zwischen den Anschlussstellen Selb-Nord und Schönwald in einer langgezogenen Rechtskurve zum Überholen aus.

polizei schrift13.4.2021 - Am Montag gegen 20.45 Uhr beschlagnahmten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Hof drei Gramm Marihuana bei einem 24-jährigen Mann aus Berlin. Er wurde mit dem PKW auf der A93 bei Selb von den Beamten gestoppt und sein Gepäck durchsucht.

polizei schrift12.4.2021 - +++ Radmuttern eines Pkw gelockert - Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr +++

Selb. Ein 43-jähriger Mann aus Selb meldete bei der Polizeiwache Selb, dass er mit seinem Fahrzeug unterwegs war und ihm am Fahrverhalten seines BMW etwas merkwürdig vorkam. Bei der Nachschau stellte er fest, dass am hinteren linken Reifen die Radmuttern gelockert waren.

polizei schrift11.4.2021 - +++ Pkw von Unbekanntem angefahren +++

Selb.- In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde ein in der Pfarrstraße geparkter roter Audi A3 von einem bislang unbekannten Fahrzeug vorne links angefahren, vermutlich beim Einparken. Hinweise auf den Verursacher erbittet die Polizeiinspektion Marktredwitz.

polizei schrift10.4.2021 - +++ Zwei Ladendiebstähle +++

Selb – In einem Markt in Unterweißenbach wurde ein 17jähriger Selber durch den Ladendetektiv bei einem Diebstahl einer Packung Zigaretten beobachtet. Er steckte die Packung in seine Jackentasche und passierte den Kassenbereich, ohne diese zu zahlen.

zoll selb 04219.4.2021 - Vor kurzem überprüften Beamte der Bundespolizeiinspektion Selb am Grenzübergang einen aus Südosteuropa kommenden Pkw. Im Rahmen dieser Kontrollmaßnahme fanden die Bundespolizisten im Kofferraum 11.440 Stück unversteuerte Zigaretten. Zuständigkeitshalber übergaben die Bundespolizisten den Sachverhalt an Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege Selb des Hauptzollamts Regensburg.

9.4.2021 - Eine aufs Handy gesendete SMS mit einem Link bezüglich eines Pakets und dessen Anklicken kann weitreichende Folgen haben, denn es installiert sich zunächst unbemerkt eine Schadsoftware. Die oberfränkische Polizei warnt und gibt wichtige Tipps.

polizei schrift9.4.2021 - +++ Ortsschild mitgehen lassen +++

Selb/Unterweißenbach/Mittelweißenbach. Am gestrigen Donnerstag teilte eine Zeugin der Polizei Marktredwitz mit, dass die Ortstafel von Mittelweißenbach augenscheinlich entwendet wurde. Vor Ort konnte lediglich noch dessen Standrohr festgestellt werden.

gartenhaus selb 04218.4.2021 - Ein Mann aus Buchwald wollte seinen Tomatenpflanzen etwas Gutes tun. Diese hatte er in sein Gewächshaus gestellt und darin noch ein paar Kerzen entzündet, damit die Pflanzen nicht erfrieren. Ersten Ermittlungen zufolge fielen diese Kerzen dann aufgrund starken Windes um und setzten so das Haus im Brand.

polizei schrift7.4.2021 - +++ Auto nicht umgemeldet und Corona-Regelungen missachtet ++

Selb/Staatsstraße 2179.- Die Kontrolle eines Audi-Fahrers bei der Einreise aus der Tschechischen Republik brachte mehrere Verstöße ans Licht. Der Fahrer missachtete die Zulassungsbestimmungen und hielt sich nicht an die bestehenden Corona-Regelungen.

bundespolizei selb 04216.4.2021 - Straftaten nach dem Aufenthaltsgesetz, Waffengesetz und zwei Festnahmenotierungen haben die Beamten der Bundespolizeiinspektion Selb am langen Osterwochenende gut beschäftigt. So ertappten die Fahnder in der Nacht zum Karfreitag einen Portugiesen und einen Ukrainer, die vier ukrainische Staatsangehörige nach Deutschland eingeschleust hatten, um hier unerlaubten Arbeitsaufnahmen nachzugehen.

polizei schrift6.4.2021 - +++ Corona-Schutzmaßnahmen missachtet +++

Im Bereich eines Wendeplatzes in der Professor-Fritz-Klee-Straße traf eine Streife der Polizei am Ostermontagnachmittag auf vier Personen, 19 bis 22 Jahre alt, die jeweils aus verschiedenen Hausständen stammen. Die Personen trugen keinen Mund-Nasen-Schutz und hielten zudem den Mindestabstand nicht ein.